Do. 15.11.2018 Patrick Salmen

Schlagwörter

Neue Kantine: Poetry Slam - Soloshow

Der „Vorleseonkel“ Patrick Salmen kommt mit seinem neuen Programm „Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen“ zu uns. Darin beschreibt er ein Lebensgefühl irgendwo zwischen Romantik und Menschenhass. Wir hassen ihn auch! Lieben ihn aber trotzdem!

Patrick Salmen (Dortmund) >>> Poetry Slam – Soloshow
Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! In gewohnt sarkastischer und selbstironischer Manier erzählt der Dortmunder Autor und Slam Poet von orientierungslosen Jungvätern, Avocado-Junkies im Superfood- Wahn, Vorzeige-Pärchen mit Wandtattoos und Home-Fußmatten, sowie dem Kontrast von trister Realität und Instagram-Ästhetik. Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen beschreibt ein Lebensgefühl irgendwo zwischen Romantik und Menschenhass.
»Anstatt den Helden zu mimen oder altklug seine Umgebung mit Adjektiven zu versehen, arbeitet Patrick Salmen mit einer Zutat, die eher Kindern eigen ist: Er wundert sich. Über sich selbst, seine Mitmenschen und die Welt im Allgemeinen. Der gebürtige Wuppertaler hat nicht verlernt, das Besondere, Absurde oder Ulkige jener Situationen zu erkennen, die andere als alltäglich abtun, um mit dem weiter zu machen, was sie auch zuvor beschäftigte.« (Trailer-Ruhr-Magazin)
HOMEPAGE - FACEBOOK - YOUTUBE

Einlass: 19.30h, Beginn: 20.15h
Location: Neue Kantine – Halderstr. 1 – 86150 Augsburg  // teilbestuhlt – freie Platzwahl

Vorverkauf:17,- Euro zzgl. Gebühren – am günstigsten in unserer VVK Stelle im WEISSEN LAMM, ansonsten natürlich bundesweit an allen bekannten VVK Stellen, im KANTINE WEBSHOP und über EVENTIM
Abendkasse: 20,- Euro

Altersbeschränkung: www.musikkantine.de/faq
Präsentiert von: KADERSCHMIEDE

 

 

 

Gelesen 96 mal