Do. 28.04.2022 PAM PAM IDA + Karin Rabhansl

Schlagwörter

Location: KANTINE | Halderstraße 1 - 5 | 86150 Augsburg / Königsplatz
VERLEGT vom 03.12.2020 & 22.05.21

Auch drei Jahre nach ihrem Debütalbum lassen Pam Pam Ida alle Schultern tanzen. Ob zu zehnt mit Streichquartett oder im praktischen Pop-Band-Sechserpack: Die Band um die außergewöhnliche Frontfigur Andreas Eckert erfindet auch mit ihrem dritten Album FREI Pop aus Süddeutschland neu.

Pam Pam Ida  (Sandersdorf/Altmühtal) >>> Pop Bayrisch | Mundart | Folk
- Pam Pam Ida versöhnen durch ihre Eigenartigkeit die Bavarian Wave mit avantgardistischer Popmusik. Hier wird lieber mit unzähligen verschiedenen Instrumenten gespielt als mit Bayern-Klischees. Der gesungene Dialekt ist eben Muttersprache statt Marketing-Schmuck. Pumpende Pop-Hymnen, Singer-Songwriter-Musik, merkwürdige Klänge. Hier geht niemand nach Hause ohne getanzt, gelacht und eine Träne verdrückt zu haben. Es ist zwar nicht sehr schwer aber: „Da kann kein Tatort mithalten.“ – Augsburger Allgemeine

- Pam Pam Ida verbindet auf ebenso perfekte wie sympathische Weise flippige Songwriterkunst und eingängigen Pop. Ihre Musik ist berührend sentimental und zugleich ausgefuchst kalkuliert, lyrisch fein und mitreißend kraftvoll. – Münchner Merkur

- Die Band liebt die Fülle, experimentiert mit Sounds aller Art, mixt diverse Stile und geht auch rhythmisch selten den einfachen Weg. Andreas Eckert erinnert verblüffend an Freddie Mercury. Und die Band kommt einem dann auch gleich wie Queen vor. – Süddeutsche Zeitung

HOMEPAGE | FACEBOOK | WIKIPEDIA | YOUTUBE | SPOTIFY | BANDCAMP | INSTAGRAM

KARIN RABHANSL (Bayrischer Wald)  >>>Akustisch | Songwriter
Sie gilt als eine der einflusslosesten Künstlerinnen ihrer Generation … und hat sich einen Namen gemacht als „das No-Hit-Wonder aus dem Bayerischen Wald“: Die furchtlose Karin Rabhansl macht dunkelbunte Liedermacherei auf Hochdeutsch und Niederbayerisch und wenn’s pressiert auch mal auf Englisch.Nur mit Stimme, Gitarre und Loop-Station funktioniert der vogelwilde RABHANSL-Stilmix auf Theater- und Kleinkunstbühnen ebenso wie auf Freiluft-Festivals, zündet im Szeneclub auf St. Pauli gleichermaßen wie im legendären Musikgasthaus von Hubbi in Bad Endorf.Textlich geht es um Sieger und Verlierer, über Monster und Superhelden, Lügner und Dauernörgler, um Einsamkeit, Abschiede, verratenen Träume und um den Tod. KARIN RABHANSL erzählt von durchwachten Nächten, von verlorenen Tagen auf dem Arbeitsamt und wie es ist, wenn man an Neujahr utterseelenallein in einem Fürther Programmkino sitzt.„Ich bin ein Gitarrenmädchen“, sagt die Niederbayerin mit den bunten Ringelstrümpfen, die sich stilistisch nicht festnageln lassen will und trotzdem ganz genau weiß, wo sie herkommt und was sie will. Wie einst schon Pippi Langstrumpf sang: „Ich mach’ mir die Welt, wie sie mir gefällt!“

HOMEPAGE | FACEBOOK | YOUTUBE | SPOTIFY | SOUNDCLOUD | INSTAGRAM


Verschoben vom 03.12.2020 & 22.05.2021 – Karten behalten Ihre Gültigkeit!
Einlass 19.00 Uhr | Beginn 20.00 Uhr| Ende ca. 22.30 Uhr
Location: KANTINE | Halderstraße 1 - 5 | 86150 Augsburg / Königsplatz
Vorverkauf: 23,- Euro zzgl. Gebühren – bundesweit an allen bekannten VVK Stellen, im KANTINE WEBSHOP und über EVENTIM
Abendkasse: 27,- Euro
Altersbeschränkung: www.musikkantine.de/faq
Präsentiert von: TT PROMOTION | BAYERN 2

 

 

Gelesen 44 mal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.